Liebe Frau Nehls, liebes Team,
vielen lieben Dank für die großartige Hilfe für unseren Kater Schnösel!
Wir haben jahrelang vergeblich nach einem verträglichen und gesunden Futter für unseren über alles geliebten roten Tiger  gesucht, der unter einer ausgeprägten Futtermittelallergie leidet.
Da unser Schnösel aber auch zu den Feinschmeckern unter den Katzen gehört, war das ein schwieriges Unterfangen. Hatten wir etwas gefunden was schmeckte, bekam er in kürzester Zeit einen elenden Juckreiz, kratze und biss sich bis auf die Knochen blutig. Der schöne buschige Schwanz sah ganz furchtbar aus.
Wir tingelten von einem Tierarzt zum nächsten, machten zig Blutuntersuchungen und kauften gefühlte Lkw Ladungen Katzenfutter ( das örtliche Tierheim freute sich )…und standen jedesmal wieder vor dem Nichts. Niemand konnte uns eingrenzen was diese Futtermittelallergie auslöste.
Neuer Tierarzt, neue Untersuchungen, neue Medikamente, neues Futter …alles auf Anfang…
Bis mich eine entfernte Bekannte auf Sie Frau Nehls und das Tierheilkundezentrum aufmerksam machte und ich anrief. Eine freundliche Stimme hörte sich geduldig meinen Sturzbach an Jammerei an um mich dann mit den Worten zu unterbrechen „Liebe Frau Bartels, wenn ich mal kurz was sagen darf …es ist sicher ganz schlimm was ihr Schnösel und damit auch sie durchmachen, aber lassen sie uns doch jetzt in die Zukunft schauen! Sie schicken uns Fell von Schnösel für unsere Resonanz Fellanalyse und Frau Nehls stellt ihn ein verträgliches Futter für ihren Kater zusammen, was zudem auch noch schmeckt.“
…da war ich erstmal still.
So einfach?
Ne sicher nicht, denn wir haben ja schon 5 Jahre Erfahrung im Scheitern von ach so ausgeklügelten Fütterungskonzepten.
Warum sollte es so einfach gehen?
Aber was soll’s, auf die xte Enttäuschung kommt es jetzt auch nicht mehr an.
Also wurde Schnösel etwas Fell geklaut ( da wo noch welches war ) und eingeschickt. Postwendend kam die Auswertung, die Futtermittelallergie wurde bestätigt, aber auf bestimmte Futterzusätze eingegrenzt und eine Futterempfehlung, besser eine Auswahl mehrer Sorten, die auf die Gnade unseres Katers testen sollten. Wider Erwarten frass Schnösel 4 von 5 Sorten und wir bestellten eine 4 Wochen Ration.
Immerhin frisst er es, dachte ich…
Nach 2 Wochen waren die offenen Stellen zu , dann begann das Fell zu wachsen ?
Unfassbar, unglaublich…Wahnsinn!
So schicke ich ihnen heute ein Bild von Schnösel in voller Haarpracht ❤️,…isser nicht eine Erscheinung?
Liebes Tierheilkundezentrum, wir sind unendlich dankbar und werden Sie gerne und wärmstens weiterempfehlen .
Beste Grüße
Familie Bartels und Schnösel ?

 

Leave a Reply